SchnelleinsatzgruppeSchnelleinsatzgruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Ortsverein Freital I
  4. Schnelleinsatzgruppe

Schnelleinsatzgruppe

Kontaktinformationen:

DRK Kreisverband Freital e.V.
Ortsverein Freital 1
Lutherstr. 6
01705 Freital
Tel.: 0351 / 40 76 83 91 (donnerstags ab 18:00 Uhr)
Fax: 0351 / 40 76 83 92
Email: bereitschaft(at)drk-freital.de

Eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) ist eine Gruppe von Helfern, die so ausgebildet und ausgerüstet sind, dass sie bei einem Großschadensfall oder außergewöhnlichen Ereignissen Verletzte, Erkrankte und andere Betroffene versorgen kann.

Definition nach DIN 13050

Der Ortsverein Freital I hat gemäß der sächsischen Rahmenempfehlung 004 folgende SEG Module:

Modul Führung

  • 1x Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
  • Stärke: 1/1/2/4
  • Einsatzzweck: Führungen von mehreren SEG Modulen je nach Einsatzlage oder das Betreiben einer Abschnittsleitung/Unterabschnittsleitung

SEG - Sanität

  • 1x Gerätewagen Sanität
  • 2x Krankentransportwagen (KTW) Typ A2
  • 1x Krankentransportwagen (KTW) Typ B
  • Stärke: (1)/1/10/12
  • Einsatzzweck: medizinische Versorgung von Verletzten und Erkrankten bis zu einer Anzahl von zwölf Betroffenen der Sichtungskategorie I und II pro Stunde - für maximal vier Stunden

SEG - Betreuung

  • 1x Lastkraftwagen Betreuung (LKW Bt)
  • 2x Mannschaftstransportwagen (MTW)
  • Stärke: 0/1/11/12
  • Einsatzzweck: Versorgung/Betreuung von bis zu 25 Betroffenen der Sichtungskategorie III pro Stunden - für maximal vier Stunden

SEG - Versorgung/Logistik

  • 1x Lastkraftwagen Versorgung/Logistik (LKW V/L) inklusive Feldkochherd (FKH)
  • 1x Kühlfahrzeug
  • 1x Mannschaftstransportwagen (MTW)
  • Stärke: 0/1/11/12
  • Einsatzzweck: Versorgung von bis zu 150 Betroffenen und/oder Einsatzkräften oder Einrichten einer Notunterkunft für bis zu 150 Personen

 

zurück